Das Familiensystem der Kriegsenkel

Vertiefungsseminar: Kriegsenkel – neue Freiheit in der Familie

Im Zentrum steht die Beschäftigung mit dem Familiensystem. Es weist bei Kriegsenkeln häufig eine sehr spezielle Dynamik auf – und jetzt, da die Eltern alt und nicht selten pflegebedürftig geworden sind, die Kinder wiederum eigene Familien gegründet haben, erleben viele Kriegsenkel die damit verbundenen Probleme mit neuer Dringlichkeit. Sie erfahren mangelnde Wertschätzung trotz aufopfernden Kümmerns, Sprachlosigkeit und Streit bis hin zum Kontaktabbruch.

Im Seminar werden wir uns gemeinsam auf die Suche nach neuen Lösungen machen. Wir schauen uns typische Rollen in Familien an, befassen uns mit Glaubenssätzen und erleben, wie sich neue Spielräume im Familiensystem erschließen lassen. Das geschieht, wie schon im Einsteigerseminar, in einer Mischung aus kompakter Information, dem Blick auf die persönlichen Bedürfnisse sowie dem intensiven Austausch mit den anderen Teilnehmer*innen.

Termine: 8. Februar 2020
Uhrzeit: von 10 bis 17 Uhr
Ort: Hamburg
Beitrag: 90 Euro

Hinweis: Der Workshop hat keinen therapeutischen Charakter und ersetzt keine Therapie. Sollten Sie sich derzeit in therapeutischer Behandlung befinden, informieren Sie bitte Ihre*n Therapeut*in und besprechen Sie, ob eine Teilnahme sinnvoll für Sie ist. Dies ist Voraussetzung für die Teilnahme. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie dem zu.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich gerne dazu an.
Das Seminar ist Teil einer Veranstaltungsreihe von Kriegsenkel e.V.